© 2013-2019 autoverzollung.ch - intertyre Handels AG, Haltnaustrasse 3, CH-8597 Landschlacht / TG

Co2-Sanktion - Ausblick 2020

Für das kommende Jahr 2020 haben die Schweiz und die EU den Zielwert für den Co2 Ausstoss signifikant auf 95 Gramm verringert. Diese Vorschrift hat die Schweiz von der EU übernommen.

Unser Erfahrung nach erreichen selbst Hybrid Fahrzeuge diesen Wert kaum. Es ist also davon auszugehen, dass die Fahrzeugpreise 2020 stark ansteigen werden. 

Parallellimporteure sind von dieser Sanktion besonders betroffen, da der EU Preis höchstwahrscheinlich aufgrund des geringen Wertes berechnet wird und der Schweizer Parallelimporteur und auch offizielle Co2-Börsen - wie unser Unternehmen - erhebliche Mehrbelastungen haben werden, da die Sanktion bei Parallelimporten quasi doppelt ins Gewicht fällt, sofern die Hersteller in der EU die Mehrbelastung umlegen und der Import in die Schweiz erschwert wird. Ferner werden ab 2020 auch Sanktionen auf Nutzfahrzeuge erhoben.

Wir können aufgrund der geschilderten Situation nur dazu raten, Fahrzeugkäufe und Einlösung noch 2019 zu tätigen.

Bitte beachten Sie, dass nur Fahrzeuge betroffen sind, die neu oder jünger als 6 Monate ab Erstzulassung sind.